Startseite
Bayerischer
Gebirgsschweißhund
Unsere Hunde
Wir über uns
Im Dienst der hohen Jagd
Mantrailing/Rettungshund
Onlineshop
Filme
Presse / News
Nachwuchsgalerie
Unser Nachwuchs weltweit
 
Bavarian Mountain Hound
 
Cazador Bávaro Montañez
Баварская горная легавая
Kontakt
Links
Datenschutz
Impressum
AGB
   
  Sie sind Besucher N° 374692
   
 
3 facher Weltmeister
   
  Der BGS verdankt sein Entstehen den besonderen Umständen der Jagd im Hochgebirge. Man benötigt einen leichteren Hund als den Hannoverschen Schweißhund, der auch ohne Riemen frei sucht, anhaltend laut jagend hetzt u. auch totverbellt.

Er soll ein leichterer, sehr beweglicher u. muskulöser mittelgroßer Hund sein. Er verrät Gewandtheit, Beweglichkeit, dabei Kraft u. Ausdauer und erinnert auch durch den leichteren Kopf etwas an gute edle Bracken. Das kurze Haar soll dicht und glatt anliegen, feiner am Kopf u. an den Behängen, rauer und länger an Bauch und Keulen.

Die Farbe ist von tief hirschrot über ockergelb bis semmelfarben u. dunkel gestichelt. Die Rüden sollen ein Stockmaß von nicht mehr als 50 cm, die Hündinnen von nicht mehr als 47 cm haben.

Im Charakter ein ruhiger, ausgeglichener, liebebedürftiger Hund und sehr sensibel. Am liebsten wollen sie ein Familienmitglied sein, das verwöhnt und verhetschelt wird und um so dankbarer sind bei der Arbeit im Wald.